Home

Datenschutz.Beratung.

Lars Rapp - Datenschutz.Beratung. - Sicherheitsschloss
Lars Rapp - Datenschutz.Beratung. - Fokus

Fokus

Personenbezogene Daten sind in unserer globalisierten Informationsgesellschaft ein außerordentlich kostbares Gut, deren Schutz und mithin der Schutz des Grundrechts auf informationelle Selbstbestimmung jedes Einzelnen unverzichtbar sind.

Eine ausgesprochen hohe Bedeutung hat Datenschutz im Bereich der Heilberufe, da bspw. Arzt-, Physio- oder Ergotherapiepraxen sowie Apotheken äußerst schutzbedürftige und sensible Daten verarbeiten: personenbezogene Gesundheitsdaten. Diese sind durch spezielle datenschutzrechtliche Regelungen ausdrücklich geschützt und unterliegen ferner der Verschwiegenheitspflicht. Verantwortliche haben daher eine besondere Verpflichtung zur datenschutzkonformen Verarbeitung personenbezogener Daten.

Ein praxis- bzw. betriebsweit implementiertes hohes Datenschutzniveau sowie eine gelebte Datenschutzkultur sind folglich sehr wertvolle Qualitätsmerkmale:
Sie bewirken eine positive Reputation hinsichtlich Vertrauens- und Glaubwürdigkeit, sichern die Schweigepflicht, schaffen Wettbewerbsvorteile und bewahren vor erheblichen Bußgeldern.

Im Fokus meiner Datenschutz-Beratungsangebote stehen die qualifizierte Beratung und Unterstützung von Verantwortlichen heilberuflicher Einrichtungen, z.B. Praxis- oder Apothekeninhaber, bei ihrer gesetzlichen Verpflichtung zur Umsetzung und Einhaltung der komplexen datenschutzrechtlichen Bestimmungen im Rahmen der DS-GVO sowie des BDSG, um für sie in ihrer Organisation ein höchstmögliches Datenschutzniveau bedarfsgerecht aufzubauen und eine gelebte Datenschutzkultur nachhaltig zu etablieren.

Beratungsportfolio

In Bezug auf die folgenden Datenschutz-Beratungsangebote für Heilberufe stehe ich Ihnen als Ihr qualifizierter Dienstleister vertrauensvoll zur Seite:

Ihr externer Datenschutzbeauftragter

Ihr Datenschutzberater

Ihre Datenschutz-Schulungen

Beratung Ihres internen Datenschutzbeauftragten

Leistungen im Detail

In Abhängigkeit Ihres aus dem o. g. Portfolio gewählten Beratungsangebots beinhaltet dieses bedarfsgerecht eine Auswahl insbesondere der folgenden datenschutzspezifischen Leistungsbausteine, hinsichtlich derer ich Sie kompetent berate und unterstütze:

Datenschutzniveau bestimmen

Ist-Zustand datenschutzrelevanter Prozesse analysieren und Optimierungspotential identifizieren

Betroffenenrechte garantieren

z.B. Betroffeneninformationen und Verfahren zur Auskunftserteilung ausarbeiten

Datenschutzpannen managen

z.B. Verfahren zum Umgang mit Datenschutzverletzungen samt Meldepflichten erarbeiten

Externe Kommunikation

Funktionen Ansprechpartner für Betroffene und Kooperationspartner der Aufsichtsbehörden übernehmen

Datenschutzgrundsätze gewährleisten

z.B. mithilfe frühzeitiger Technikgestaltung und datenschutz-freundlicher Voreinstellungen

Sicherheit der Verarbeitung

Risiken analysieren sowie geeignete technische und organisatorische Maßnahmen (TOM) treffen

Mitarbeiter einbinden

z.B. Beschäftigte schulen und auf Beachtung datenschutzrechtlicher Anforderungen verpflichten

Auftragsverarbeiter einbinden

z.B. mit Auftragnehmern interagieren und Verträge auf formale Korrektheit hinsichtlich der Pflichtinhalte prüfen

Löschkonzept entwickeln

z.B. Löschroutinen angesichts gesetzlicher Aufbewahrungspflichten implementieren

Datenschutzkonformität kontrollieren

Einhaltung DS-GVO und BDSG sowie Datenschutzstrategien des Verantwortlichen überwachen

Rechenschaftspflicht genügen

z.B. 'Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten' erstellen und führen

Rechtmäßigkeit klären

z.B. datenschutzkonforme Einwilligungserklärungen konzipieren und berechtigte Interessen abwägen

Datenschutz-Management-System

Datenschutzmaßnahmen planen, umsetzen, dokumentieren, evaluieren und optimieren

Datenschutzkonforme Web-Präsenz

z.B. Leistungsspektrum der Website analysieren und relevante Datenschutzerklärung erstellen

Datenschutz-Folgenabschätzung

z.B. Verarbeitungsrisiken einschätzen und Optionen von Risikobehandlungen ermitteln

Virtueller Schulungsraum

Mein Datenschutz-Schulungsangebot für Heilberufe umfasst praxisbezogene Basisschulungen sowie bedarfsgerechte themenspezifische Schulungen für Mitarbeiter und Verantwortliche in virtueller Form, wie insbesondere webbasierte Videoschulungen.

Dabei sind einzelne Schulungen inhaltlich individuell auf Einrichtungen ganz bestimmter Heilberufe, wie bspw. auf Arztpraxen, Apotheken oder Physiotherapie- bzw. Ergotherapiepraxen, zugeschnitten.

Ihre Vorteile

✔ zeiteffizient und kostengünstig
✔ orts- und zeitunabhängig in Arbeitsabläufe der Mitarbeiter integrierbar
✔ keine gleichzeitige Bindung aller Mitarbeiter
✔ hohe Lernintensität mit nachhaltigem Lerneffekt
✔ Lerntempo von jedem Teilnehmer selbst bestimmbar

Ihre Pflicht zur Mitarbeiter-Schulung

Die Verpflichtung für Verantwortliche, ihre Mitarbeiter zum Datenschutz zu schulen, ergibt sich bereits mittelbar aus Art. 39 Abs. 1 lit. b DS-GVO, in dem die DS-GVO in jedem Fall von durchgeführten Schulungen ausgeht.
Ferner sind Verantwortliche gem. Art. 5 Abs. 2 DS-GVO für die Einhaltung der datenschutzkonformen Verarbeitung von personenbezogenen Daten verantwortlich und müssen dies nachweisen können. Und gem. Art. 24 Abs. 1 DS-GVO müssen Verantwortliche geeignete Maßnahmen umsetzen, um sicherzustellen und nachzuweisen, dass Datenverarbeitungen gemäß der DS-GVO erfolgen. Einer solchen Verantwortung und Nachweispflicht können Inhaber für ihre Praxis bzw. Apotheke ohne regelmäßige Datenschutz-Schulungen ihrer Mitarbeiter zweifellos nicht nachkommen.

Ihre gebuchte Schulung

Kundenservice

Der Kundenbereich: ein umfangreiches Download- und Informationsportal rund um das Thema Datenschutz für Heilberufe als exklusiver Service für meine Kunden.

Beratungstermin vereinbaren

    * Pflichtfeld

    Kontakt